Über mich

9. August 2015

Meine Arbeit gliedert sich in zwei Bereiche: einmal das Papierschöpfen mit künstlerischer Ausrichtung in Pulp Painting und deren Weiterverarbeitung zu Künstlerbüchern und Solitärs  wie die folgenden Beispiele zeigen

 

PC0885 (3)                 PC0888 (3)

PC0968 (3)                PC0889 (3)

 

PC0895 (1)                PC0894

 

 

PC0854 (3)                      PC0868 (3)

 

PC0950 (3)                       PC0863 (3)

 

In der Buchbinder Werkstatt entsteht Originelles aus Papier bei dem Ästhetik und Handhabung gleichermaßen im Vordergrund stehen, vorzugsweise mit klebstoffreien Bindungen.

Uralte Techniken innovativ weiter entwickelt helfen nützliche Alltagsbegleiter entstehen zu lassen.

So erfahren die beiden Handwerke der Papierschöpfens und der Buchbinderei bei mir eine Symbiose, wie sei sonst selten zu finden ist.

Papierfalten spielt dabei eine wichtige Rolle,

dieser Fächer ist beispielhaft dafür

 

Janet Sifft FÑcher

 

oder auch dieser, ganz anders anmutende Fächer

 

Kronkorken

 

oder Notizbücher in Fadenheftung

 

Gmund Bücher bunt 002

 

Zaansch board Untouchable         wie diese beiden ganz außergeöhnlichen Formen

in Wickeltechnik

Filzpappe, dekorativer RÅcken 3

 

 

Bierpapier mit StÑbchen 3      oder Notizbüchern in Stäbchenbindung

 

 

Dies ist ein ganz besonderes Beispiel zu klebstoffreien Bindungen, die auf Hedi Kyle zurückgeht:

 

Bindetechnik, die auf Hedi Kyle zurückgeht, gesteckt und verwoben

 

ein edles Album, bei dem die Bindetechnik gleichzeitig das Design darstellt

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

…aus handgeschöpftem Papier

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

….   Alben mit einem ganz besonderen Flair

 

 

und Alltagstaugliches  wie dies Visitenkarten Etuis

Visitenkarten Etui Berlin (2)Traveller Berlin Collage

 

oder auch Nützliches für die Handtasche wie der Traveller, ein Reisenotizheft mit Verschluss und Einstecktaschen für gesammelte Schätze

 

15 thoughts on “Über mich

Leave a Reply